Softwareentwicklung ist ein komplexes Thema: Zuerst gilt es, die Erwartungen und Wünsche des Kunden zu erfahren und in Form eines Lastenhefts schriftlich festzuhalten. Erst dann kann die Softwarekonzeptionierung in Angriff genommen werden. Durch regelmäßige Meetings kann anschließend dem Kunden die Entwicklung des Projekts präsentiert und angepasst werden.
Je nach Anforderung kommen diverse Werkzeuge und Entwicklungsplattformen wie beispielsweise Visual Studio 2015 zum Einsatz.